thumbnail Hallo,

Hannover-Boss Martin Kind: Auch Giovanni Trapattoni bewarb sich als Slomka-Nachfolger

Mirko Slomka musste kurz nach Weihnachten gehen. Neben dem jungen Tayfun Korkut bewarb sich auch Globetrotter und Trainerlegende Trapattoni.

Hannover. Nach der Entlassung von Mirko Slomka hat sich offenbar auch Trainerlegende Giovanni Trapattoni (74) vergeblich für den Job beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96 beworben.

Klub-Chef Martin Kind erklärte in der Bild, er habe im Regal einen Riesenordner mit Bewerbungen stehen: "Mein persönliches Highlight war Trapattoni. Für uns fast eine Ehre, dass er sich für 96 interessierte."

Hannover wollte einen jungen Coach

Trapattoni gilt mit mehr als 20 Titeln als einer der erfolgreichsten Trainer der Fußball-Geschichte, er betreute unter anderem Juventus Turin, Inter und den AC Mailand sowie den FC Bayern (1994 bis 1995 und 1996 bis 1998). Mit den Turinern holte er sowohl den Europa-Pokal der Pokalsieger als auch den der Landesmeister, sowie den UEFA- und den Weltpokal.

Für die Niedersachsen reichte dies nicht. Sie setzen auf den jungen Nachwuchstrainer Tayfun Korkut. Der ehemalige Profi spielte in der Türkei bei Fenerbahce und in Spanien bei Espanyol, tritt nun seine erste Stelle als Bundesliga-Coach an. "Wir wollten einen Trainer mit einer Top-Perspektive", erklärte Kind die Entscheidung für seinen "Wunschtrainer" und unter anderem gegen Trap: "Er hat mit den jungen Trainer-Assen Weinzierl und Gisdol seine Ausbildung absolviert. Mich hat vor allem seine klare Karriereplanung beeindruckt. Er weiß genau, was er will."

Platz zehn in dieser Saison okay

Das mittelfristige Ziel der Norddeutschen heißt "natürlich" Europa. "Wir erhoffen uns vom neuen Trainer, dass er die Mannschaft schnell wieder auf Erfolgskurs bringt. Wenn wir am Ende Zehnter werden, sind wir diese Saison zufrieden", meinte Präsident Kind.

EURE MEINUNG: Ist Korkut der Richtige für 96 oder hätten sie lieber einen erfahrenen Coach holen sollen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig