thumbnail Hallo,

Das Interesse einiger Bundesligisten an Paul-Jose Mpoku ist nicht neu. Nun hat der Belgier in einem Interview verraten, dass er am liebsten in die Bundesliga wechseln möchte.

Lüttich. Das Interesse von Borussia Mönchengladbach, dem VfL Wolfsburg und Schalke 04 an Paul-Jose Mpoku ist nicht neu. Nun hat der Belgier in einem Interview verraten, dass er am liebsten in die Bundesliga wechseln möchte.

"Ja, es gab bereits Gespräche mit Mönchengladbach, Schalke und Wolfsburg. Die Bundesliga ist meine Präferenz. Dort passe ich am besten hin. Mir gefällt die Mentalität und die Infrastruktur dort. Die Premier League ist nur meine zweite Wahl", sagte der 21-Jährige.

Kein Wechsel innerhalb Belgiens

Zwar gäbe es auch Anfragen aus der belgischen Liga, aber einen Wechsel innerhalb der Jupiler Pro League könne er sich nicht vorstellen. Für ihn käme nur ein Wechsel ins Ausland in Frage.

Der Flügelstürmer besitzt wohl eine Ausstiegsklausel in Höhe von 4 Millionen Euro. Zudem läuft sein Vertrag bei Standard Lüttich 2015 aus. Der belgische U-21-Nationalspieler erzielte in der laufenden Saison elf Tore und lieferte vier Assists.

EURE MEINUNG: Wohin sollte Mpoku wechseln?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig