thumbnail Hallo,

Erik Durm: "Ich bin für jede Minute dankbar, die ich spielen durfte"

Der Schmelzer-Ersatz lebt in dieser Saison seinen Traum. Er hat den Platz im Dortmunder Team gefunden und ist darin eine feste Größe - das Saisonziel behält Durm stets im Auge.

Dortmund. Erik Durm gehört zu den Entdeckungen dieser Bundesliga-Saison. Als Ersatzmann des verletzten Marcel Schmelzer konnte er sich auf der Linksverteidiger-Position bei Borussia Dortmund etablieren. Eine Entwickling, die er selbst nicht erwartet hätte.

"Ich bin für jede Minute dankbar, die ich spielen durfte", sagte Durm im Interview mit den Ruhr Nachrichten: "Ich habe mehr erreicht, als ich erhofft hatte und erwarten konnte." Seinen Aufstieg zum Bundesliga-Profi hätte er sich nicht schöner erträumen können, und wenn es nach ihm ginge, könne es "so weiter gehen".

Dennoch ist ihm bewusst, dass all das nicht "automatisch" komme, sondern er "jeden Tag dafür arbeiten" muss. Vor Rückkehr Schmelzers und vor einer Versetzung auf die Bank fürchtet sich der gelernte Stürmer nicht: "Ich sehe da gar keine Probleme, wir brauchen Schmelle genauso für unsere Ziele wie die anderen Verletzten."

"Platz zwei ist unser Anspruch"

Der deutsche U21-Nationalspieler könne auch zukünftig auf die Unterstützung seiner Kollegen und Trainer vertrauen. Die sei auch wichtig, da er ein "Kopfmensch" ist: "Wenn ich mich wohlfühle, kommt bei mir auch die Leistung."

Mit dem bisherigen Saisonverlauf des BVB – derzeit Tabellendritter mit zwölf Zählern Rückstand auf Bayern – ist er nicht zufrieden: "Wir hatten uns natürlich mehr erhofft, wir wollten den Abstand nicht zu groß werden lassen." Man habe "viele unnötige Punkte liegen lassen".  In der Rückrunde wolle man dennoch angreifen. "Platz zwei ist auf jeden Fall unser Anspruch", so Durm selbstbewusst. Zudem wolle man  weiterkommen in der Champions League und im Pokal".

In dieser Saison absolvierte der 21-Jährige insgesamt 17 Partien für die BVB-Profis, dabei stand er 13 Mal in der Startelf. Der Linksverteidiger bereitete bisher vier Tore direkt vor. Sein Arbeitspapier läuft bis 2017.

EURE MEINUNG: Wie bewertet ihr die bisherigen Leistungen von Durm?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig