thumbnail Hallo,

Am Wochenende rollt wieder der Ball. Die Goal.com-Redaktion hat die Partien der Bundesliga einmal durchgetippt.

Fünf deutsche Mannschaften haben unter der Woche die Gruppenphase in ihren europäischen Wettbewerben überstanden - nun geht es in der Bundesliga weiter! Der FC Bayern München musste gegen Manchester City die erste Niederlage seit Ewigkeiten hinnehmen, nun folgt der Ligaklassiker gegen den kriselnden Hamburger SV. Ein schweres Auswärtsspiel hat Borussia Dortmund vor der Brust. Für die Klopp-Elf geht es zu den starken Hoffenheimern. Am Sonntag treffen Bayern-Verfolger Bayer 04 Leverkusen und Eintracht Frankfurt aufeinander - beide Teams konnten unter der Woche ebenfalls Erfolge verbuchen.

Das kommende Wochenende verspricht erneut spannende Partien in der Bundesliga und sorgt garantiert wieder für die eine oder andere Überraschung. Auch wir in der Redaktion bei Goal haben uns Gedanken um den nächsten Spieltag gemacht und tippen die neun Spiele.

DIE GOAL-REDAKTIONSTIPPS ZUM WOCHENENDE

präsentiert von
                      
 

John C. Brandi

"Die Grün-Weißen knabbern noch immer am schlimmen 0:7 daheim gegen die Bayern. Nun erwartet Werder von sich selbst eine Reaktion, doch gegen den gefestigten Aufsteiger an der Spree tut man sich erneut schwer und bekommt die Gegentore 35 und 36 - es reicht derzeit einfach zu selten für die Jungs von der Weser, denen der Umbruch unter Dutt nicht gelingen will."

Hertha BSC vs.  2:0

Robert Bobbe

"Der HSV gerät in München richtig unter die Räder. Das 9:2 aus der vergangenen Saison wird zwar nicht getoppt, aber nach der Niederlage gegen Manchester City wird Trainer Pep Guardiola eine Reaktion und einen deutlichen Sieg seiner Mannschaft fordern, den er auch bekommt."

  vs.  5:0

"Die Niedersachsen können sich in dieser Saison zumindest auf ihre Heimstärke verlassen. Die Gäste aus Nürnberg warten dagegen auch nach 15 Spielen auf den ersten Saisonsieg. Den wird es auch in Hannover nicht geben - auch wenn es am Ende (wieder mal) knapp wird.."

 vs. 2:1

Stefan Döring

"Nach dem Gruppensieg in der Champions League fährt Borussia Dortmund müde nach Sinsheim. Aber aufgrund der Tatsache, dass man dort immer schlecht aussah, gehen die Dortmunder motiviert ins Spiel. Die TSG konnte sich in den letzten Wochen aber stabilisieren und macht es der Dortmunder-Rumpfelf schwer. Am Ende trennen sich beide Mannschaften unentschieden und können damit gut leben."

 vs.  2:2

"Gladbach befindet sich momentan im absoluten Höhenflug und kann am Samstag sogar auf Platz 3 springen! Vorraussetzung dafür sollte ein Auswärtssieg in Mainz sein. Die Mainzer schwanken in der laufenden Saison bisher zwischen Genie und Wahnsinn! Gegen Mönchengladbach setzt es jedoch wieder einen kleinen Rückschlag - die spielerische Klasse der Gäste ist am Ende entscheidend!"

 vs.  1:2

"Während Braunschweig im Kampf um den Klassenerhalt jeden Punkt benötigt, ist der FCA bisher vielleicht die Überraschung der Saison! Die Schwaben haben jetzt schon 20 Punkte auf dem Konto und sind in der Bundesliga scheinbar mehr als angekommen. Und auch gegen Braunschweig hat die Weinzierl-Elf am Ende wieder allen Grund zum Jubeln und holt die Punkte."


 vs.Eintracht Braunschweig 2:0

Sebastian Heier
"Was ist denn in dieser Saison mit den "Wölfen" los? - Der VfL Wolfsburg feierte in Freiburg schon seinen achten Saisonsieg. Letzte Saison gab es diesen erst am 25. Spieltag. Und nun kommt auch noch der VfB Stuttgart in die VW-Stadt, der Klub, gegen den die vergangenen sechs Heimspiele allesamt gewonnen wurden. Klar, dass die "Wölfe" auch dieses Mal wieder gewinnen.“

 vs.  3:1

Florian Teichert

"Als 'Wundertüte' bezeichnete Julian Draxler sein Team nach dem Sieg unter der Woche gegen den FC Basel. Die Schalker Fans wünschen sich von ihrem Klub endlich etwas mehr Konstanz! Das Heimspiel gegen Freiburg kommt auf jeden Fall zum richtigen Zeitpunkt - ein Sieg ist fast schon Pflicht! Und so wird die 'Wundertüte' am Ende auch überzeugen und einen klaren Sieg einfahren."

 vs.  3:0

René Demirdöven
"Bayer ist momentan Bayern-Verfolger Nummer eins. In den entscheidenden Spielen gegen Dortmund in der Liga und in der Königsklasse gegen Real Sociedad konnte die Werkself gewinnen. Leverkusen mausert sich zu einer Heimmacht. Mit Frankfurt kommt ein schwächelnder Gegner, der international überzeugt, doch in der Liga läuft es für die Eintracht einfach nicht. Bayers Topform hält weiter an – 3:1 für die Werkself."


 vs.  Eintracht Frankfurt3:1

Eure Meinung: Wie enden die Partien der Bundesliga am Wochenende? Welcher Redakteur hat Recht - wer liegt total daneben?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!
Ob Bundesliga oder Fußball International  - Tippe jetzt online gegen Freunde und Kollegen in deiner eigenen Tipprunde

Dazugehörig