thumbnail Hallo,

Franck Ribery: "Die Bundesliga dominiert zurzeit in Europa"

Für den Franzosen gehört die oberste deutsche Spielklasse zu den besten Ligen der Welt. Ribery sieht eine wachsende Dominanz im europäischen Vergleich.

München. Erstmals in der Geschichte der Champions League konnten sich alle vier deutschen Vereine für die K.o.-Runde qualifizieren. Franck Ribery, Superstar von Triple-Sieger FC Bayern München, ist von der rasanten Entwicklung der Bundesliga beeindruckt, sie würde sich ihren Weg an die Weltspitze bahnen.

"Die Bundesliga dominiert zurzeit in Europa", erklärte der 30-Jährige dem Kicker: "Das Niveau hat sich in den vergangenen Jahren enorm weiterentwickelt." Mit Bayer Leverkusen, Borussia Dortmund, dem FC Schalke 04 und Bayern sind vier deutsche Vertreter in der Runde der letzten 16 - ein Viertel der Teams. Nur die Premier League ist ebenfalls mit vier Klubs vertreten.

Bundesliga gewinnt an Ansehen

"Die deutschen Mannschaften sind im Vergleich viel besser", so Ribery, der auf den 1:0-Sieg der Frankfurter gegen Bordeaux in der  Europa League verwies. Für den Franzosen zäht die Bundesliga "zu den besten Ligen der Welt, wenn es nicht schon die beste Liga weltweit ist.“

Das vergangene Champions-League-Finale untermauert diese Aussagen, in dem sich mit Bayern München und dem BVB zwei deutsche Vertreter gegenüberstanden. Der Flügelflitzer selbst steht in der engeren Auswahl zum Weltfußballer des Jahres.

EURE MEINUNG: Ist die Bundesliga ist beste Liga der Welt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Umfrage des Tages

Vier in der K.o.-Runde! Wieviele deutsche Teams schaffen es ins CL-Viertelfinale?

Dazugehörig