thumbnail Hallo,

Raffael vor dem Duell mit seinem Ex-Verein: "Wir wollen den achten Heimsieg in Serie"

Der Brasilianer will den nächsten Heimsieg. Es wäre der achte. Für seinen alten Trainer bei den Knappen würde die Luft dann ganz dünn werden.

Mönchengladbach. Raffael freut sich auf das Duell mit seinem ehemaligen Arbeitgeber. Ein halbes Jahr lang trug der Brasilianer das Trikot des FC Schalke 04, bevor er sich im Sommer Borussia Mönchengladbach anschloss. Jetzt will er seine starke Bilanz von sieben Toren in 14 Spielen weiter ausbauen und damit die Krise beim Team von Jens Keller weiter verschärfen.

"Wir wollen den achten Heimsieg in Serie", stellt Raffael gegenüber der Bild klar. Der feine Techniker will seinen Teil dazu beitragen. In der letzten Saison bereitete er im Borussia-Park mit einem Zuckerpass das entscheidende 1:0 von Julian Draxler gegen Gladbach vor. "So einen Pass spiele ich wieder – aber diesmal gegen Schalke", kündigt der 28-Jährige an.

Keller hofft auf Reaktion

Jens Keller kann diesmal auf einen Geniestreich seines ehemaligen Schützlings verzichten. Nach der 1:3-Heimniederlage im Pokal gegen Hoffenheim ist die Kritik an seiner Person wieder lauter geworden. Er hofft auf eine Reaktion seiner Elf.

"Immer wenn es auch um meinen Kopf geht, zeigt die Mannschaft Charakter", weiß Keller. Wenn es danach geht, dürfen die Anhänger von S04 sich heute wohl auf eine sehr charakterstarke Vorstellung ihrer Jungs freuen.

EURE MEINUNG: Feiert die Borussia gegen Schalke den nächsten Heimsieg?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig