thumbnail Hallo,

Der BVB-Verteidiger hat trotz Kreuzbandriss seinen Sinn für Humor wiedergefunden. Mit Hummels will er künftig die Terminator-Verteidigung der Bundesliga bilden.

Dortmund. Für BVB-Verteidiger Neven Subotic geht es langsam bergauf. Sein Kreuzbandriss aus dem Bundesligaspiel gegen den VfL Wolfsburg hatte ihn zunächst mental hart getroffen. Nachdem er wieder im Kraftraum von Borussia Dortmund arbeitet, ist sein Humor aber zurückgekehrt.

"Ich darf bisher nur Übungen für meine Arme machen. Wenn das so weitergeht, werden die voluminöser als meine Beine", scherzte Subotic im Interview mit Sport Bild.

Dass Abwehrkollege Mats Hummels ihm beim Training mit einem Bänderriss Gesellschaft leistet, fördert die gute Laune offenbar: "Wir haben schon gesagt: Wir werden die Terminator-Verteidigung der Bundesliga. Zwei Abwehrklötze nebeneinander."

Zuvor muss der 24-jährige Serbe jedoch weiter ausharren. "Es tut verdammt weh, nicht helfen zu können. Da sitzt du wie paralysiert vorm TV und verzweifelst, da du helfen möchtest", so der Dortmunder, den speziell die Niederlagen gegen den FC Arsenal und Bayern München trafen: "Danach war fast ich fast kaputter, als wenn ich gespielt hätte."

EURE MEINUNG: Gehören Subotic und Hummels zu den besten Innenverteidigern der Welt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig