thumbnail Hallo,

Für den ehemalige FCB-Kapitän ist der Meistertitel bereits jetzt schon vergeben. Diese Saison könnten sie sogar unbesiegt bleiben. Ein Sonderlob gibt es für Flügelflitzer Robben.

München. Bayern Münchens früherer Kapitän Stefan Effenberg hält die deutsche Meisterschaft nach 14 Spieltagen bereits für entschieden. Aus Sicht des 45-Jährigen ist der FC Bayern nicht mehr zu gefährden. Selbst eine Saison ohne Niederlage traut er der Guardiola-Elf zu.

"Fakt ist, dass sie vom ersten Platz nicht mehr zu verdrängen sind, da lege ich mich fest", sagte Effenberg am Sonntag in der Fußball-Talkshow Sky 90. Er hält es sogar für "durchaus möglich, dass sie durchmarschieren ohne Niederlage."

Effe imponiert Robbens Abwehrverhalten

Ein Sonderlob hatte Effenberg für Arjen Robben übrig, der beim 2:0-Sieg gegen Eintracht Braunschweig beide Tore erzielt hatte: "Er arbeitet mit zurück und hält die rechte Seite immer gut zu. Er ist enorm wichtig und hat sich positiv entwickelt. Er ist mannschaftsdienlicher geworden."

In insgesamt 19 Pflichtspielen für den Rekordmeister erzielte der Niederländer zwölf Tore und bereitete zehn Treffer vor. Bei den Bayern hat der 29-Jährige einen Vertrag bis 2015.

EURE MEINUNG: Stimmt ihr Effenbergs Aussagen zu? Kassiert der FCB keine Niederlage in der Liga?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig