thumbnail Hallo,

Franck Ribery stichelt im Vorfeld der Weltfußballer-Wahl in Richtung Cristiano Ronaldo. Nach der Masken-Aktion in Madrid bezieht der Franzose Stellung.

München. Die Wahl zum Weltfußballer wirft weiter ihre Schatten voraus. Nachdem bei Real Madrids Sieg über Galatasaray 45.000 Cristiano-Ronaldo-Masken im Stadion ausgeteilt worden waren, meldet sich jetzt Franck Ribery zu Wort. Der Kandidat des FC Bayern München ist davon überzeugt, dass die Münchner Fans ihn mehr mögen als die Madrilenen Ronaldo.

Gegenüber RTL.fr erklärte der Franzose nach der Masken-Aktion in Madrid: "Das ist schön für Ronaldo, aber die Liebe, die die Fans mir hier geben, ist noch stärker. Ich weiß, dass sie mir das hier nicht mit solchen Gesten zeigen müssen. Im Gegenteil: Ich weiß, dass die Bayern-Fans mich sehr lieben und das spüre ich jeden Tag."

CR7 favorisiert?

Ribery gewann in diesem Jahr bereits die Wahl zu Europas Fußballer des Jahres. Nachdem Ronaldo Portugal mit insgesamt vier Toren in den Playoffs gegen Schweden aber quasi im Alleingang zur Weltmeisterschaft in Brasilien schoss, gilt er mittlerweile als leichter Favorit.

Der Franzose des FC Bayern kann jedoch auf das Triple verweisen, dass er mit den Münchenern in der vergangenen Saison holte. Aktuell traut eine Mehrheit dem deutschen Rekordmeister nach dem zehnten CL-Sieg am Stück durchaus zu, als erstes Team den Titel in der Königsklasse zu verteidigen.

EURE MEINUNG: Ronaldo oder Ribery?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Umfrage des Tages

Franck Ribery oder Cristiano Ronaldo - wem schenken die Fans mehr "Liebe"?

Dazugehörig