thumbnail Hallo,

Europas Fußballer des Jahres rechnet sich große Chancen auf den Gewinn des Ballon d`Or aus. Sein größter Konkurrent ist derzeit Cristiano Ronaldo.

Paris. Superstar Franck Ribery von Triple-Gewinner Bayern München blickt mit Selbstbewusstsein auf die Wahl zum Weltfußballer des Jahres am 13. Januar 2014.

Pflicht erfüllt

 "Ich habe keine Angst. Ich habe alles getan", sagte der Franzose in der Tageszeitung Le Monde am Montag. Neben Europas Fußballer des Jahres Ribéry werden Zlatan Ibrahimovic (Paris St. Germain), Lionel Messi (FC Barcelona) und allen voran Cristiano Ronaldo (Real Madrid) als Favoriten auf den Goldenen Ball gehandelt.

Der Argentinier Messi würde die Trophäe zum fünften Mal in Folge gewinnen. Der Portugiese Ronaldo hatte zuletzt in den beiden WM-Play-off-Partien gegen Schweden alle vier Treffer der Seleção erzielt.

"Natürlich erzielt Cristiano Ronaldo Tore. Zugegeben, er trifft häufiger als ich. Aber auch ich treffe und habe über das gesamte Jahr konstant meine Leistungen gebracht", sagte Ribéry der den Gewinn des Triples als "historisch" bezeichnete.

EURE MEINUNG: Wer ist Euer Favorit?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig