thumbnail Hallo,

Ron-Robert Zieler warnt: "Wir sind in einer ganz gefährlichen Situation"

Seit inzwischen sieben Spielen in Folge ist Hannover sieglos und kratzt an den Abstiegsrängen. Beim HSV ist man dagegen nach dem Sieg gegen 96 zufrieden.

Hamburg. 1:3 beim Hamburger SV, die sechste Pleite im sechsten Auswärtsspiel der Saison und nur noch drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz - Hannover 96 steckt tief in der Krise.

"Dass wir in einer ganz gefährlichen Situation sind, müssen jetzt endlich mal alle verstehen", forderte Torhüter Ron-Robert Zieler, der als einziger die Form der Vorjahre behalten zu haben scheint, im Interview mit Sky.

"Wir müssen zusehen, dass wir in den letzten vier Spielen in der Hinrunde Punkte holen, alles andere zählt nicht", betonte der Nationalspieler weiter.

Slomka: "Ein gebrauchter Tag"

Ein Punktgewinn in Hamburg hätte den Niedersachsen zumindest etwas Luft verschafft. Doch trotz einer 1:0-Führung verschenkte 96 die Chance durch zu viele Fehler.

"Das war ein ziemlich gebrauchter Tag für uns", weiß Trainer Mirko Slomka. "Das frühe Tor in der zweiten Halbzeit hat uns schockiert. Das Enttäuschende ist, dass wir uns danach keine Torchancen erarbeitet haben", urteilte der Fußballlehrer, der seinen schlechtesten Saisonstart als 96-Trainer erlebt.

Beister: "Haben verdient gewonnen"

Wesentlich entspannter sind nach dem Dreier gegen den Nachbarn aus dem nur 150 Kilometer entfernten Hannover die Hanseaten. Der HSV überholte durch den Sieg die Niedersachsen und sind wieder in Reichweite zu den Europapokal-Plätzen.

"Wir haben uns in das Spiel reingekämpft und unter dem Strich verdient gewonnen", meinte Maximilian Beister, der ein Tor und eine Vorlage beisteuerte.

Noch nicht gänzlich zufrieden ist dagegen Trainer Bert van Marwijk: "Mir hat es zu lange gedauert, bis wir das 3:1 geschossen haben. Das war keine spielerische Steigerung von uns, wir hatten weniger gute Szenen als in den vergangenen Spielen."

Dennoch hat Hamburg vorerst die Kritiker verstummen lassen und ist nach zuletzt zwei Pleiten in Folge wieder auf Kurs. Anders Hannover 96, das mit nur 14 Punkten auf Platz 13 steht.

EURE MEINUNG: Kann der HSV jetzt eine Serie starten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig