thumbnail Hallo,

Der Trainer von Mainz 05 lobt das faire Bremer Publikum und kann gegen die Hanseaten auf zwei Rückkehrer setzen.

Köln. Trainer Thomas Tuchel vom Bundesligisten FSV Mainz 05 hat vor dem Spiel bei Werder Bremen am Sonntagmit seiner großen Sympathie für den Nordklub überrascht.

"Bis ich zehn war, dachte ich, Bremen spielt nur unter Flutlicht und bei Nieselregen. Ich erwarte mir am Sonntag das, was ich als Kind aus dem Fernsehen kannte. Dort gab es immer ein sehr emotionales und faires Publikum", sagte Tuchel, für den sich beide Teams sportlich auf Augenhöhe bewegen.

Gegen die Hanseaten kann Tuchel wieder auf Nationalspieler Nicolai Müller (26) bauen, der seine Sprunggelenksverletzung auskuriert hat. Auch Verteidiger Bo Svensson (34) kehrt in den Kader zurück, der Däne hatte zuletzt mit Achillessehnenproblemen pausiert.

Nicht dabei ist Malik Fathi (30), der Abwehrspieler laboriert an einer Kniereizung.

EURE MEINUNG: Wer gewinnt die Partie Bremen gegen Mainz?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig