thumbnail Hallo,

Der Eintracht-Kapitän erholt sich von seiner Knie-Operation schneller als erwartet. Er könnte deshalb schon im Bundesligaspiel gegen Schalke auf der Bank sitzen.

Frankfurt. Pirmin Schwegler steht kurz vor seinem Comeback bei Eintracht Frankfurt. Auf die Frage, ob der Schweizer am Wochenende gegen den FC Schalke 04 schon im Kader steht, antwortete Armin Veh: "Ja, ich denke darüber nach."

Schwegler hatte sich im September einen Bänderriss im Knie zugezogen und wurde daraufhin operiert. Nun ist er schneller wieder einsatzbereit als zunächst angenommen, was auch seinen Trainer überraschte: "So wie ich zu Saisonbeginn gesehen habe, dass Pirmin nicht fit war – so freue ich mich jetzt, wie fit er schon ist."

Gleichzeitig sprach Veh auch der medizinischen Abteilung des Vereins ein Lob aus: "Die müssen richtig gut gearbeitet haben in der Reha!"

Wie die Bild berichtet, erhielt der 26-Jährige von den Ärzten grünes Licht. Sich selbst sieht er auf dem richtigen Weg: "Ich fühle mich gut, werde mit dem Trainer sprechen", sagte Schwegler, der seit zwei Wochen wieder mit der Mannschaft trainiert.

EURE MEINUNG: Wie wichtig ist Pirmin Schwegler für Eintracht Frankfurt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig