thumbnail Hallo,

Da der Niederländer für die kommenden Wochen ausfällt, müssen seine Aufgaben neu verteilt werden. Eine davon ging an Marcell Jansen - er wird Interims-Spielführer.

Hamburg. Weil sich Rafael van der Vaart bei einem Testspiel der niederländischen Nationalmannschaft am Sprunggelenk verletzte, wird er dem Hamburger SV einige Wochen fehlen. In dieser Zeit soll Marcell Jansen die Mannschaft als Kapitän aufs Feld führen.

Bert van Marwijk erklärte der Bild: "Ich habe mit ihm gesprochen. Er ist ein erfahrener Profi, Nationalspieler, hat eine gute Form und ist dazu ein guter Junge. Mein Gefühl sagt, dass es eine gute Entscheidung ist." Als Alternativen wären vermutlich Rene Adler und Heiko Westermann in Frage gekommen. Letzterer hatte das Amt des Kapitäns erst in der Vorsaison niedergelegt.

Bei sechs Toren und ebenso viele Assists, die van der Vaart in dieser Bundesliga-Saison bereits verbuchte, werden nicht nur seine Führungsqualitäten vermisst.

Sportlich herber Verlust

Seine Position zentral hinter Stoßstürmer Pierre-Michel Lasogga wird wohl Hakan Calhanoglu einnehmen, der bereits eine Kampfansage abgab: "Ich bin spritziger als van der Vaart", erklärte der 19-jährige Türke. Er bringt es in der laufenden Saison immerhin auch schon auf vier Scorerpunkte.

Bleibt noch die Frage nach dem Elfmeterschützen: Van der Vaart war zuletzt auch hierfür verantwortlich und präsentierte sich dabei als zuverlässiger Schütze. Beide Versuche in dieser Spielzeit landeten im Netz. Van Marwijk hat sich in dieser Personalie bis jetzt noch nicht festgelegt: "Es gibt ein paar, die das gut machen können. Ich werde mich mit mehreren unterhalten."

Wichtig sei jedoch auch, wie das Gefühl der Spieler während einer Partie ist – "wie einer drauf ist. Am besten ist, wenn das die Spieler selbst entscheiden."

EURE MEINUNG: Haltet Ihr Jansen für die optimale Lösung?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig