thumbnail Hallo,

Jürgen Klopp vor Bayern München: "Wir werden uns alles abverlangen"

Dortmunds Trainer Jürgen Klopp blickt trotz Verletzungspech selbstbewusst auf die wegweisende Partie gegen München. Er bittet die Fans um Unterstützung und verspricht einen Kampf.

Dortmund. BVB-Trainer Jürgen Klopp fordert vor dem Spitzenspiel gegen den FC Bayern München (Samstag/18:30 Uhr) die Unterstützung der Dortmunder Fans.

Auf der Pressekonferenz seines Vereins erklärte der Ex-Mainzer: "Wir brauchen am Samstag alles, was Borussia Dortmund zur Verfügung stellen kann. Auf dem Rasen und auf den Rängen."

Verletzungspech als lehrreiche Chance?

Im Hinblick auf die Abwehrsorgen, die Dortmund plagen, gab Klopp sich kämpferisch: "Jetzt kriegen wir die Gelegenheit zu lernen, wie es auch in weniger einfachen Momenten im Fußball geht. Jeder darf zurecht von uns fordern, uns alles abzuverlangen. Und das werden wir tun."

Der Meistertrainer von 2011 und 2012 verdanke "80 Prozent seiner grauen Haare dieser Woche", jedoch bescheinigt er dem Team, das ihm am Samstag zur Verfügung steht, "riesige Qualität". Allerdings wirft Klopp Bundestrainer Joachim Löw nichts vor, die Schonung der Bayern-Spieler Lahm und Neuer sei "nachvollziehbar". 

Über die der Abwehrmisere geschuldete Verpflichtung von Manuel Friedrich sagte der 46-Jährige: "Wir haben uns entschieden, das bis zum Sommer zu machen. Vielleicht auch darüber hinaus."
 
EURE MEINUNG: Wird der BVB dem FCB trotz der Verletzungsmisere Paroli bieten können?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig