thumbnail Hallo,

FC Bayern im Topspiel ohne Franck Ribery

Der FC Bayern muss im Topspiel gegen Borussia Dortmund auf den Superstar verzichten. Der Franzose kehrte mit einer angebrochenen Rippe von der Länderspielreise zurück.

München. Schwerer Schlag nun auch für Bayern München: Der Rekordmeister muss im Spitzenspiel am Samstag beim personell angeschlagenen Verfolger Borussia Dortmund auf Europas Fußballer des Jahres Franck Ribery verzichten.

Der 30 Jahre alte französische Nationalspieler hat im Playoff-Rückspiel der Equipe Tricolore für die WM 2014 am Dienstag gegen die Ukraine (3:0) einen Anbruch der zehnten Rippe links erlitten. Das ergab eine Untersuchung am Donnerstag in München.

Ribery vom Erfolg überzeugt

"Das ist natürlich schade, ich wäre unheimlich gerne bei diesem Topspiel in Dortmund dabeigewesen", sagte Ribéry, "aber ich bin mir sicher, dass die Mannschaft das auch ohne mich packt." Wie der FC Bayern mitteilte, ist auch Riberys Einsatz beim Champions-League-Spiel am kommenden Mittwoch bei ZSKA Moskau fraglich.

Damit fehlt den Münchnern im Spitzenspiel gegen den BVB am Samstag neben dem langzeitverletzten Bastian Schweinsteiger ein weiterer Stammspieler. Auf Dortmunder Seite sind Mats Hummels, Neven Subotic und Marcel Schmelzer nicht mit von der Partie.

EURE MEINUNG: Wer entscheidet die Partie im Signal-Iduna-Park für sich?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig