thumbnail Hallo,

Der polnische Nationalspieler ist sich der Bedeutung des Spiels gegen FC Bayern bewusst. Er hebt vor diesem Duell besonders die Tabellensituation hervor.

AUS POZNAN BERICHTET
Kornel Pracki


Es sind noch drei Tage bis zum großen Showdown in Dortmund: Dann gastiert Meister Bayern München bei Borussia Dortmund. "Das Team aus München hat auf jeder Position einen sehr guten Spieler, wir aber auch und deshalb bin ich überzeugt, dass es eine sehr gute Partie wird", ließ Jakub Blaszczykowski nach Polens Länderspiel gegen Irland (0:0) bereits Vorfreude erkennen.

BVB sucht den Kagawa-Nachfolger
"Wir sind uns im Klaren darüber, dass es für uns eine sehr wichtige Partie ist. Es ist ein Sechs-Punkte-Spiel: Wenn wir gewinnen, ist es nur ein Punkt auf Bayern, wenn wir verlieren, sind es sieben und unsere Situation wird nicht einfacher. Deshalb müssen wir um einen Sieg kämpfen", erklärte Kuba die Tabellensituation vor dem brisanten Aufeinandertreffen.

''Borussia ist besser geworden''

Bayern habe sich im Sommer mit zwei Superstars verstärkt: Thiago Alcantara und Mario Götze. Trotz dieser Einkäufe ist der 27-Jährige nicht der Meinung, dass der Rekordmeister nun unbedingt stärker ist, als er es in der vergangenen Saison war: "Es ist schwer zu sagen, man muss abwarten. Sicher ist aber, dass der BVB besser geworden ist."

Besonders interessant wird zu beobachten sein, wie Mario Götze von der Südtribüne empfangen wird. Der Nationalspieler steigert sich von Woche zu Woche - dennoch ist sich Kuba nicht sicher, ob sein ehemaliger Teamkollege von der ersten Minute an auflaufen wird: "Man kann noch nicht sagen, mit welchem Team Bayern spielen wird und ob Mario von Beginn an ran darf. Warten wir bis Samstag ab."

EURE MEINUNG: Dortmund oder Bayern - wer gewinnt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig