thumbnail Hallo,

Uli Hoeneß geht von einem fairen Steuerprozess aus und wird umgehend nach dem Prozessende die Vertrauensfrage stellen.

München. Uli Hoeneß, Präsident des FC Bayern München, will sich nach dem Ende seines Steuerprozesses im kommenden März auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung dem Urteil der Vereinsmitglieder stellen.

Mit der großen Zustimmung, die Uli Hoeneß auf der Jahreshauptversammlung erfuhr, sollte auch die Vertrauensfrage nach dem Prozess ein Durchmarsch werden.

Emotionaler Hoeneß

"Ich möchte Ihnen die Möglichkeit geben zu entscheiden, ob ich noch der richtige Präsident für diesen Verein bin. Wenn ich keine klare Mehrheit bekomme, werde ich mich jedem Votum unterwerfen", sagte er am Mittwoch vor 3573 Mitgliedern auf der ordentlichen Jahreshauptversammlung.

Der bis 2015 gewählte Hoeneß betonte in einer sehr emotionalen Rede, er habe "einen Fehler gemacht", bedauerte aber, dass seine Selbstanzeige, die er nach wie vor für wirksam halte, in die Öffentlichkeit gelangt sei. Hoeneß ergänzte, er sei davon überzeugt, dass er einen "fairen Prozess" bekommen werde.

EURE MEINUNG: Seht Ihr auch nur den Hauch einer Gefahr, dass Uli Hoeneß nicht Bayern-Boss bleibt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig