thumbnail Hallo,

Am Wochenende gab es wieder kein Erfolgserlebnis für die SGE, was Sportdirektor Hübner jedoch nicht von seinem Ziel abrücken lässt, Veh zu binden.

Frankfurt. Sportdirektor Bruno Hübner vom kriselnden Bundesligisten Eintracht Frankfurt hat trotz der zuletzt schwachen Leistungen Trainer Armin Veh das Vertrauen ausgesprochen und plant nach wie vor die Vertragsverlängerung "gemäß des vereinbarten Zeitplans im Januar".

Die Hessen hätten "den besten Trainer, den wir uns vorstellen können", sagte Hübner bei Sport1, "mit ihm haben wir zweieinhalb Jahre optimal gearbeitet". Vehs Vertrag läuft im Sommer 2014 aus.

Sieben Spiele ohne Sieg

Nach dem 0:1 (0:0) im Rhein-Main-Derby am Sonntag beim FSV Mainz 05 belegt der Europa-League-Teilnehmer mit nur zehn Punkten den 15. Tabellenplatz. Seit sieben Partien wartet die Eintracht in der Liga auf einen Sieg.

Armin Veh hatte Eintracht Frankfurt im Juli 2011 übernommen und in die erste Bundesliga zurückgeführt. In der vergangenen Saison schaffte er es mit den Hessen auf Platz sieben und damit in die Europa League, wo ein Weiterkommen nach drei Siegen und einer Niederlage bisher wahrscheinlich ist.

EURE MEINUNG: Kann Veh auch in der Bundesliga das Ruder mit Frankfurt herumreißen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig