thumbnail Hallo,

Noch ein Bremer zum VfL? Der Vertrag von Aaron Hunt läuft im Sommer 2014 aus. Zu den Interessenten zählt auch Wolfsburg, doch Hunts Berater winkt ab.

Bremen. Aaron Hunt ist heiß begehrt: Der Vertrag des Mittelfeldspielers von Werder Bremen läuft im nächsten Sommer aus und viele Vereine sind an ihm interessiert. Unter anderem auch der VfL Wolfsburg.

Bei dem Verein aus der Autostadt ist Klaus Allofs Sportdirektor. Der frühere Bremen-Manager lotste schon die Ex-Werderaner Naldo und Diego zum VfL - und kennt auch Hunt sehr gut. Doch dessen Berater wiegelt die Gerüchte nun ab.

Bremen bleibt erster Ansprechpartner

"Es gab keine Gespräche mit Wolfsburg oder einem anderen Klub. Die Berichte sind reine Spekulation", erklärte Karlheinz Förster gegenüber der Bild. Zunächst wolle Hunt sich auf die Aufgaben bei Werder konzentrieren.

Aber auch danach bleibt sein heutiger Verein der erste Ansprechpartner für Vertragsverhandlungen. "Da wird es sicher in der Winterpause Gespräche geben“, sagte Förster weiter. Bereits am Freitag kündigten die Hanseaten für die nächsten Monate Verhandlungen an.

EURE MEINUNG: Bleibt Hunt in Bremen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig