thumbnail Hallo,

Der VfL bangt vor dem BVB-Spiel um Diego. Der Brasilianer laboriert an einem Muskelfaserriss in der Bauchmuskulatur. In Frankfurt musste er bereits mit einer Rippenprellung raus.

Wolfsburg. Nach der gegen Eintracht Frankfurt (2:1) erlittenen Rippenprellung von Diego hatte es zunächst Entwarnung gegeben, nun ereilt den VfL Wolfsburg aber eine erneute Hiobsbotschaft. Beim brasilianischen Spielmacher wurde ein Muskelfaserriss im Bauchbereich diagnostiziert. Ein Einsatz im Bundesliga-Heimspiel gegen Borussia Dortmund ist ungewiss.

Wie der Kicker berichtet, konnte Diego sowohl am Dienstag als auch am Mittwoch nicht am Mannschaftstraining der Niedersachsen teilnehmen. "Es ist kein großer Riss, aber wir müssen abwarten", sagte der 28-Jährige dem Fachmagazin. Es sei "im Moment noch schwer zu sagen", ob es für die Partie am Samstag gegen den BVB reicht. "Ich hoffe es", so Diego.

Caligiuri steht als Ersatz bereit

Eine eingehende Untersuchung am Donnerstag soll über seinen Einsatz entscheiden. "Es ist besser geworden, aber es ist noch nicht bei 100 Prozent", wollte sich Diego keine Prognose entlocken lassen. Bisher kam der VfL-Regisseur in allen elf Bundesliga-Partien der laufenden Saison bei den Wölfen zum Einsatz. Dabei erzielte er ein Tor und zwei Assists.

Noch am vergangenen Sonntag klang der Ex-Bremer deutlich zuversichtlicher, was seinen Einsatz gegen den Tabellenzweiten aus Dortmund betrifft. "Die Verletzung ist nichts Ernstes, nur eine Muskelverhärtung, es ist bereits in Behandlung, für nächsten Samstag bin ich wieder fit", ließ Diego via Twitter verlauten.

Müsste er passen, stünde Daniel Caligiuri als Vertreter bereit. Der 25-Jährige ersetzte den Brasilianer bereits gegen die Eintracht nach 32 Minuten.

EURE MEINUNG: Könnten die Wölfe Diegos Ausfall kompensieren?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig