thumbnail Hallo,

Die ersten drei Plätze in der Bundesliga sind wohl vergeben, das weiß auch Max Kruse. Doch dahinter ist alles offen und der Gladbacher plant, voll anzugreifen.

Mönchengladbach. Torjäger Max Kruse sieht gute Chancen, mit Borussia Mönchengladbach in der kommenden Saison international zu spielen. Der Stürmer will Platz vier verteidigen und sich für die Champions League qualifizieren.

In der Sport Bild erklärte der 25-Jährige: "Es wäre Quatsch, wenn wir uns an Bayern, Dortmund oder Leverkusen orientieren. Die spielen bisher eine überragende Saison. Alles, was danach kommt, ist aber machbar. Da zählen wir uns auch dazu."

Internationaler Anspruch

Kruse, der seit seinem Wechsel zu den Fohlen bereits sieben Tore erzielen und sechs vorbereiten  konnte, hat die Ambitionen, mit seinem Team international zu spielen. "Wir haben den Anspruch, uns fürs internationale Geschäft zu qualifizieren", erklärte der gebürtige Reinbeker.

Sich hinter den großen Teams um Bayern, Dortmund und Leverkusen einzureihen, ist der große Wunsch des Angreifers: "Wenn wir dann sozusagen die Ersten vom Rest wären, wäre das ein Traum."

EURE MEINUNG: Was haltet Ihr von Kruses Aussagen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig