thumbnail Hallo,

Neben der Niederlage musste Hannover auch noch die Ausfälle von zwei Spielern beklagen. Doch Slomka hofft, dass sie zum Derby am nächsten Spieltag zurückkehren.

Bremen. Andre Hoffmann vom Bundesligisten Hannover 96 hat sich bei der 2:3-Niederlage in Bremen eine leichte Gehirnerschütterung zugezogen. Zudem musste Artur Sobiech mit Schmerzen vorzeitig vom Feld.

Trainer Mirko Slomka nach der Partie von Sport1 bezüglich Sobiechs Schmerzen an der Achillessehne befragt: "Das wurde immer schlimmer, da war nicht mit zu rechnen." Bereits in der 32. Minute war Schluss für den Polen.

Auch Andre Hoffmann musste runter. In der 75. Minute ging es für ihn nicht mehr weiter. Der 20-Jährige erlitt bei einem Zusammenprall eine leichte Gehirnerschütterung, doch Slomka glaubt an den Einsatz beider Spieler: "Ich denke, dass wir ihn wieder hinbekommen."

Slomka beklagt Ausfälle

Mit Felipe, Cherundolo, Pander und Ya Konan ist das Lazarett der Niedersachsen beträchtlich. Zudem musste Coach Slomka in Bremen auf Diouf wegen einer Gelb-Rot-Sperre und auf Marcelo auf Grund einer Rot-Sperre (noch zwei Spiele) verzichten.

EURE MEINUNG: Braucht Hannover im Winter Neuzugänge?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig