thumbnail Hallo,

FC Bayern München: Dante wieder zurück im Mannschaftstraining

Nach zwei Wochen Pause, ist Bayerns brasilianischer Innenverteidiger Dante nun wieder ins Münchener Mannschaftstraining zurückgekehrt und dürfte gegen Hoffenheim auflaufen.

München. Rekordmeister Bayern München kann im Auswärtsspiel bei 1899 Hoffenheim am Samstag wohl wieder auf Verteidiger Dante zurückgreifen.

Risswunde und Krücken

Der 30-Jährige ist nach seiner Risswunde am linken Sprunggelenk am Mittwochabend wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Der Brasilianer zog sich beim 4:1-Heimsieg der Münchener gegen Mainz 05 eine Risswunde am linken Fuß zu, die genäht werden musste. Nach dem Spiel verließ der 30-Jährige die Arena auf Krücken.

Auch Robben und Kroos auf dem Weg der Besserung

Arjen Robben und Toni Kroos, die zuletzt über muskuläre Beschwerden klagten, übten zuvor abseits des Teams und dürften ebenfalls spielen können. "Es wird von Tag zu Tag besser, aber wir werden kein Risiko eingehen", sagte Robben mit Blick auf die Begegnung im Kraichgau.

Dort streben die Münchner ihr 36. Ligaspiel hintereinander ohne Niederlage an und damit den Rekord des Hamburger SV aus dem Jahr 1983.

EURE MEINUNG: Wie wichtig ist Dante für den FC Bayern?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig