thumbnail Hallo,

Dortmunder Lazarett lichtet sich - Kehl, Piszczek, Gündogan "auf dem Weg"

Die langzeitverletzten Sebastian Kehl, Lukasz Piszczek und llkay Gündogan machen im Training Fortschritte und sollen so bald wie möglich in den Kader integriert werden.

Dortmund. Das Lazarett beim Champions-League-Finalisten Borussia Dortmund lichtet sich. Die Langzeitverletzten Sebastian Kehl (Sprunggelenk), Lukas Piszczek (Hüftverletzung) und Ilkay Gündogan (Rückenverletzung) stehen in absehbarer Zeit vor ihrem Comeback.

Kehl könne, "wenn nichts passiert, nach dem Derby ins Mannschaftstraining einsteigen", erklärte BVB-Trainer Jürgen Klopp am Donnerstag.

Gündogan und Piszczek seien "beide auf dem Weg. Prognosen machen noch keinen Sinn, aber wir sind jederzeit bereit, sie voll zu integrieren. Und es gibt großen Anlass zur Hoffnung, dass das bald sein wird."

Beide absolvieren aktuell intensives Lauftraining und "haben auch schon ein bisschen mit dem Ball gearbeitet". "Gerade bei Ilkay sieht es deutlich positiver aus als noch vor zwei, drei Wochen."

EURE MEINUNG: Wann kann Dortmund wieder auf das Trio bauen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig