thumbnail Hallo,

Am Samstag steht in der Bundesliga der neunte Spieltag an. Mit von der Partie sind die beiden Champions-League-Teilnehmer aus dem Ruhrpott und der Hauptstadtklub.

Dortmund. Im Rahmen des neunten Spieltages der 1. Bundesliga treten am Samstag die beiden Topklubs aus dem Ruhrgebiet an. Borussia Dortmund empfängt Hannover 96, der FC Schalke muss zu Eintracht Braunschweig. Am Abend steigt dann noch das Topspiel zwischen Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach. Goal und BetVictor sagen Euch, wer die besten Karten hat.

Bundesliga-Kombiwette
Borussia Dortmund
VS
Hannover 96
Anstoß: 15:30 Uhr
Tipp: Lewandowski trifft – Quote 1.471

Bis zum Spiel in Gladbach war der BVB noch ungeschlagener Tabellenführer – durch die unglückliche Niederlage geht man nun als Tabellendritter in das Duell mit Hannover. Traditionell liegen dem Team von Jürgen Klopp die Niedersachsen, verlor man von den letzten elf Duellen doch nur eines. Dazu sind die Hannoveraner auch noch extrem schwach in der Fremde, blieben bis dato ohne Auswärtspunkt. Kann der BVB seine makellose Heimbilanz (vier Spiele, vier Siege) beibehalten, erhaltet Ihr eine Quote von 1.222. Besonders gerne gegen Hannover spielt übrigens auch Robert Lewandowski. In sieben Spielen gegen das Team von Mirko Slomka gelangen ihm sieben Treffer.

Eintracht Braunschweig
VS
FC Schalke 04
Anstoß: 15:30 Uhr
Tipp: Schalke führt zur Pause – Quote 2.375

Beide Teams gingen mit einem Erfolg in die Länderspielpause – Braunschweig siegte 2:0 in Wolfsburg, Schalke besiegte Augsburg vor eigenem Publikum mit 4:1. Während es für letztere eher ein Pflichtsieg war, gelang dem Aufsteiger aus Braunschweig eine kleine Überraschung. Damit es sich für den Aufsteiger aber auch zu einem Befreiungsschlag entwickelt, muss gegen die Königsblauen eigentlich nachgelegt werden. Die Buchmacher sehen sie ihrer Unerfahrenheit und der bislang mauen Ausbeute vor eigenem Publikum (ein Punkt in vier Spielen) wegen in der Außenseiterrolle. Wollt Ihr trotzdem auf den Underdog setzen, wird Euch eine Quote von 4.8 angeboten. Ein Schalker Sieg brächte im Übrigen eine 1.8.

Hertha BSC
VS
Borussia Mönchengladbach
Anstoß: 18:30 Uhr
Tipp: Beide Teams treffen – Quote 1.65

Zum Abschluss des Samstags steigt in der Hauptstadt das Topspiel. Der Tabellensechste empfängt den Vierten. Es ist zugleich auch das Bruderduell Ronny gegen Raffael, wobei zumindest ein Startelf-Einsatz des Berliners bezweifelt werden darf. Auch die Trainer machen dieses Spiel besonders, denn Herthas Jos Luhukay trainierte einst Gladbach, Gäste-Coach Lucien Favre auf der anderen Seite schon die Berliner. Davon abgesehen verspricht das Duell auch der angesprochenen Tabellensituation wegen interessant zu werden, beide Teams zeigten bis dato gepflegten Fußball – mit leichten Einschränkungen. Hertha konnte dies vor allem zuhause in Punkte ummünzen (neun von zwölf möglichen Zählern), Gladbach hingegen punktete auswärts erst einmal (2:2 in Augsburg). Für die Buchmacher ist das der feine Unterschied in einem engen Duell – ein Sieg der Hertha beschert Euch die Quote 2.5.



Bundesliga-Kombiwette
Gesamtgewinn bei 10 Euro Einsatz: 98,40 Euro

Wettet jetzt auf die Partien bei BetVictor und erhaltet einen 100%-Bonus bei Neuanmeldung von bis zu 100 Euro!

Wir freuen uns auf Eure Anregungen: Mailt uns an wetten[@]goal.com!

Verpasst ab sofort keine Quote mehr! Das Wettportal von Goal.com hat ab sofort einen eigenen -Kanal! twitter.com/GoalWetten

Dazugehörig