thumbnail Hallo,

Am Tag nach der 0:5-Pleite gegen den Hamburger SV wurde beim Club die Montagseinheit gestrichen. Die Verantwortlichen wollen in den nächsten Tagen Klarheit schaffen.

Nürnberg. Beim 1. FC Nürnberg verdichten sich die Anzeichen, dass Cheftrainer Michael Wiesinger nach dem 0:5 gegen den Hamburger SV seinen Stuhl räumen muss.

Das für Montag angesetzte Training beim Club wurde gestrichen. Sportchef Martin Bader kündigte eine gründliche Analyse an.

Entscheidung innerhalb der nächsten Tage 

"Es geht nun darum zu klären, ob in der Mannschaft etwas kaputt gegangen ist, das nicht mehr zu kitten ist", sagte Bader dem Bayerischen Rundfunk. Die Verantwortlichen seien bestrebt, innerhalb der nächsten Tage eine Entscheidung in der Trainerfrage zu treffen, führte der 45-Jährige aus.

Club-Trainer Wiesinger hatte unmittelbar nach der 0:5-Niederlage gegen Hamburg bekannt, nun "wenig Argumente als Trainer" zu haben. Nach acht Spieltagen ist der 1. FC Nürnberg in der Bundesliga noch ohne Sieg und rangiert mit fünf Punkten auf dem Relegationsplatz. 

EURE MEINUNG: Sollte sich Nürnberg von Wiesinger trennen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig