thumbnail Hallo,

Der Kantersieg gegen Freiburg spülte gleich drei Dortmunder in unsere Elf des Tages! Außerdem Kunstschützen, Debütanten und Wiederholungs-Joker.



Herthas Thomas Kraft konnte zwar erneut nicht zu Null spielen, war ansonsten aber ein sicherer Rückhalt beim dritten Heimsieg der 'Alten Dame'.

Mats Hummels
zeigte nach seiner Pause in der BVB-Abwehr eine souveräne Leistung. Mit drei Gegentreffern war Hoffenheim defensiv erneut nicht fehlerlos, zum Trost zirkelte David Abraham einen Freistoß kunstvoll zum Remis gegen Schalke ins Tor und sicherte dem Team einen Zähler. Ömer Toprak gefiel beim ersten Zu-Null-Spiel Leverkusens im eigenen Stadion.

Garant für Dortmunds Schützenfest gegen Freiburg war Marco Reus: Sein Doppelpack in den letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit brachte Dortmund auf Kurs, er legte überdies das 3:0 durch Lewandowski auf. Ibrahima Traore traf beim 4:0 des VfB Stuttgart in Braunschweig doppelt, ebenso wie Eljero Elia beim 3:3 Werder Bremens gegen den Club aus Nürnberg. Die ersten beiden Saisontore des Niederländers.

Bei den Franken überzeugte Adam Hlousek mit einem Tor und einer Vorlage - und hält bei zwei Treffern in drei Saisonspielen. Leverkusens Mann des Tages hieß wieder Sidney Sam, der Rolfes' Führungstreffer vorbereitete und mit toller Schusstechnik das 2:0 markierte.

Robert Lewandowski erzielte seinen vierten Doppelpack ingesamt gegen Freiburg und schrieb damit wieder sportliche Schlagzeilen. Matchwinner in Berlin war der eingewechselte Sami Allagui, der mit seinen beiden Toren das Spiel für die Hertha gegen Mainz 05 drehte.

EURE MEINUNG: Wer ist richtig in der Elf des Spieltages - und wer fehlt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig