thumbnail Hallo,

Die Fohlen wollten den ersten Sieg aus Augsburg mit an den Niederrhein nehmen. Damit waren die Augsburger nicht einverstanden. Mit der Punteteilung konnten beide Teams leben.

Augsburg. Es wurde nichts für Borussia Mönchengladbach mit einem Sieg in der Bundesliga beim FC Augsburg. Nur drei Minuten vor dem Spielende gab es für das Team von Trainer Lucien Favre den Ausgleich zum 2:2 zu beklagen. Grund genug für die Fohlen, nicht rundum zufrieden zu sein.

Weinzierl: "Gutes Spiel abgeliefert"

Trainer Markus Weinzierl war natürlich mit dem Spiel seiner Augsburger zufrieden. Selbstverständlich sah der Coach auch, dass der späte Ausgleich glücklich zu nennen ist: "Wir haben ein gutes Spiel abgeliefert und wenig zugelassen. Wir sind nach einem Rückstand wiedergekommen, deshalb sind wir glücklich und zufrieden. Wenn man so spät den Ausgleich macht, muss man das so mitnehmen."

Favre: "Ein Punkt reicht"

Trainer Lucien Favre von Borussia Mönchengladbach übte sich ein wenig in Bescheidenheit. Klar, dass er mit dem später Treffer, der ihm und seinem Team zwei wichtige Punkte nahm, nicht rundum zufrieden sein konnte: "Du kriegst das Tor drei Minuten vor Schluss. Aber wir haben einen Punkt, das reicht."

Stranzl: "Ein später Ausgleich ist bitter"

In den Augen von Abwehrfels Martin Stranzl wäre sicher mehr in Augsburg drin gewesen. Der Premierensieg wurde ihnen drei Minuten vor Schluss genommen. "Wenn man so kurz vor Schluss den Ausgleich kriegt, ist man natürlich nicht ganz zufrieden. Das ist bitter", sagte Gladbachs Martin Stranzl selbstkritisch nach dem Spiel.

Die Augsburger konnten deutlich besser mit dem Ergebnis leben. "Wir haben ein ganz gutes Spiel gemacht. Der Punkt ist denke ich verdient. Unser Ziel ist der Klassenerhalt, das wollen wir so schnell wie möglich erreichen", sagte Hahn nach Spielende.

EURE MEINUNG: Wie seht ihr rückblickend den Punkt für Gladbach? Einen gewonnen oder doch zwei Punkte verloren?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig