thumbnail Hallo,

Gegen den Hamburger SV beackerte Aleksandar Ignjovski intensiv das defensive Mittelfeld der Werderaner. Der Serbe möchte seinen Vertrag bei den Norddeutschen aus Bremen verlängern.

Bremen. Beim Nordderby-Sieg über den Hamburger SV stand Aleksandar Ignjovski zum ersten Mal in dieser Saison in der Startformation von Werder Bremen. Seinen auslaufenden Vertrag würde der Serbe gerne verlängern.

"Ich habe gezeigt, dass ich alles für den Klub gebe. Und das wird sich nicht ändern. Ich fühle mich sehr wohl in Bremen. Ich mag die Fans, den Verein, die ganze Stadt. Mein Wunsch ist, hier lange zu bleiben. Es gehören aber immer zwei Seiten dazu", schilderte Ignjovski der Bild seine Situation bei Werder. Als zukünftiger Vater wolle er gerne wissen, wo die Zukunft seiner Familie liegen wird.

Gegen den HSV stand Ignjovski zum ersten Mal seit langer Zeit wieder in der Startelf. Diese Rolle gefällt ihm naturgemäß besser, als auf der Bank zu sitzen: "Glücklich war ich [in den letzten Wochen] nicht gerade. Aber ich bin keiner, der aufgibt oder schlechte Stimmung verbreitet."

Sein Debüt in der Startformation beurteilte der Serbe weitgehend positiv, sieht aber auch noch Schwächen in seinem Spiel: "Ich glaube, ich habe mit meiner Aggressivität geholfen, Stabilität reinzubringen. Aber ich weiß, dass mein Passspiel besser werden muss. Ruhiger und sicherer."

Ignjovskis Vorbild: Steven Gerrard

Auf die Frage ob er ein Vorbild habe antwortete Ignjovski: "Steven Gerrard von Liverpool. Er ist ein echter Kämpfer, hat einen tollen Charakter, lässt die Kollegen nie hängen. Zu seiner Glanzzeit war er ein wahrer Kapitän, der die Mannschaft antreibt."

Gerne würde Ignjovski eine solche Rolle bei Werder einnehmen, dies hänge aber davon ab, wie lange er noch beim Verein bleiben werde: "Ich merke aber, dass die Fans meine Spielweise sehr schätzen und Gefallen daran finden."

EURE MEINUNG: Sollte Werder Bremen mit Ignjovski verlängern?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig