thumbnail Hallo,

Am sechsten Spieltag der ersten Liga überzeugten Bayer und die Bayern – was sich auch in unserer Elf des Tages niederschlug.

Köln. Vier Tore: Sowohl der FC Bayern München bei Schalke 04 als auch Bayer Leverkusen in Mainz geizten in der Fremde nicht mit Treffern. Ebenso Borussia Mönchengladbach, denen das allerdings zuhause gelang. Hier ist unsere Elf des Tages aus der Bundesliga:

Im Tor steht Raphael Schäfer, der gegen den BVB nur ein Tor kassierte, ansonsten dichthielt und mit Nürnberg den Dortmundern die ersten Punkte der Saison abnahm.

Vor ihm verteidigen Naldo sowie das Bayern-Duo aus dem wieder erweckten Rafinha und dem brillanten David Alaba.

Im Mittelfeld findet sich der doppelte Vorlagengeber Rolfes, ebenso nach Durststrecke wieder obenauf, mit Teamkollege Lars Bender. Dazu gesellen sich Marco Russ, der für die Eintracht überzeugte und als Zweikämpfer stark agierte, und der vor Spielwitz sprühende Gladbacher Raffael.

Vorn überzeugte Max Kruse absolut für die Fohlenelf, und auch sein Namensvetter Robbie Kruse wusste mit seinen zwei Treffern zu gefallen. Angreifer Nils Petersen konnte mit seinem Doppelpack nicht nur das Nordderby für Werder entscheiden, sondern auch nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder über Tore jubeln.

EURE MEINUNG: Wer ist zurecht dabei, wer fehlt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig