thumbnail Hallo,

Unter Interimstrainer Rodolfo Cardoso setzte es noch eine heftige Derbyniederlage gegen Bremen. Nun soll der Niederländer Van Marwijk die Wende bringen. Gelingt es?

Hamburg. Der Hamburger SV hat den ehemaligen niederländischen Bondscoach Bert van Marwijk als neuen Cheftrainer verpflichtet. Goal ist neugierig und möchte von Euch wissen: Hat der 61-Jährige das Zeug dazu, den HSV wieder aufzurichten?

Mit 0:2 musste sich der HSV bei Werder Bremen geschlagen geben. Gerade das so wichtige Derby ging nach der Entlassung von Thorsten Fink verloren. Nun übernimmt ein Niederländer das Ruder und soll den Bundesliga-Dinosaurier zurück auf die richtige Spur bringen. "Der Vertrag läuft über zwei Jahre mit der Option einer Verlängerung von einem Jahr", sagte van Marwijk in der Sendung NOS Studio Sport.

Eine Rückkehr in die Bundesliga

Für Van Marwijk ist es eine Rückkehr in die Bundesliga. Zwischen 2004 und 2006 hat er bereits Borussia Dortmund trainiert, konnte den diesjährigen Champions-League-Finalisten allerdings nicht nach Europa führen und wurde durch Thomas Doll ersetzt.

Die niederländische Nationalmannschaft führte Marwijk bei der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika noch in das Finale gegen Spanien und wurde Vize-Weltmeister, bevor er 2012 bei der EM in der Todesgruppe mit Deutschland, Portugal und Dänemark kläglich scheiterte. Die Niederlande schied mit null Punkten vorzeitig aus dem Turnier aus.

Und nun seid Ihr gefragt!


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Umfrage des Tages

Holt Bert van Marwijk den Hamburger SV aus der Krise?

Dazugehörig