thumbnail Hallo,

Der 26-Jährige stand nach nur einer Trainingseinheit in der Startelf. Und hatte seinen Anteil daran, dass Schalke die bislang beständigste Leistung dieser Saison zeigte.

Gelsenkirchen. Horst Heldt, Manager von Schalke 04, war schon bei der offiziellen Vorstellung von Kevin-Prince Boateng von seinem schillernden Neuzugang überzeugt. Nach dem 2:0-Sieg gegen Leverkusen am Samstagabend sah er sich gegenüber Sky darin bestätigt. "Er ist einfach ein Leader. Er zieht die Mannschaft mit und ist sehr wichtig für uns."

Nach 84 Minuten und einer sehr ordentlichen Leistung, die er fast mit einem Kopfballtor gekrönt hätte, wurde der Deutsch-Ghanaer durch Christian Clemens ersetzt. Mit seiner Premiere in Königsblau war er zufrieden: "Ich bin superglücklich, dass wir die drei Punkte hierbehalten konnten. Die Mannschaftsleistung war überragend", freute er sich über den ersten Schalker Bundesliga-Sieg der noch jungen Saison.

Boateng begann gemeinsam mit Julian Draxler und Jefferson Farfan in der offensiven Dreierreihe. Nominell im Zentrum aufgestellt, rochierte er viel und wich auch häufig auf den linken Flügel aus, um Draxler das Zentrum zu überlassen. Ohnehin war in Ansätzen bereits zu erkennen, dass das Zusammenspiel mit dem Schalker Supertalent neue Möglichkeiten in puncto Durschlagskraft bringen könnte.

Auch Bayer-Coach Hyypiä lobt S04

Der Sieg entsprang zudem einer der bislang besten Auftritte der Keller-Elf, was zusätzlich Hoffnung macht. Vor allem, weil mit Bayer Leverkusen ein formstarker Gegner zu bezwingen war, der mit drei Siegen startete. "Schalke hat heute sehr gut gespielt und hat es uns schwer gemacht. Sie haben schnell und aggressiv gespielt", lobte auch Werkself-Trainer Sami Hyypiä nach der Partie.

Nichstdestotrotz wusste Boateng, dass nach nur einer gemeinsamen Trainingseinheit noch nicht alles passen konnte. "Aber das kommt noch", blickte er voraus.
 
EURE MEINUNG: Wie hat Euch das Debüt von Boateng gefallen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig