thumbnail Hallo,

Testspiel: Borussia Dortmund feiert Schützenfest

Der BVB gewinnt beim TV Jahn Dinslaken Hiesfeld. In der ersten Hälfte erzielt das Klopp-Team drei Tore in fünf Minuten.

Dinslaken. Borussia Dortmund hat ein Freundschaftsspiel gegen den Fünftligisten TV Jahn Dinslaken Hiesfeld mit 8:0 (4:0) gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp erzielte im ersten Durchgang drei Tore innerhalb von fünf Minuten.

6000 Zuschauer im Stadion am Freibad durften sich knapp 20 Minuten lang über die gute Defensivleistung ihrer Mannschaft freuen. Dann machte Dortmund allerdings innerhalb von fünf Minuten drei Tore.

Erst traf Henrikh Mkhitaryan nach Vorlage von Julian Schieber, dann erhöhte Jakub Blaszczykowski nach einer Einzelaktion. Das 3:0 besorgte schließlich Schieber, der von Mkhitaryan bedient wurde. Zehn Minuten später erzielte Pierre-Emerick Aubameyang den vierten Treffer für die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp.

Hofmann verwandelt Elfmeter

Nach der Pause legten die Amateure vom Niederrhein den großen Respekt ab und trauten sich immer wieder in die Hälfte der Borussia. Den nächsten Treffer fing sich aber wieder der TV Jahn Dinslaken Hiesfeld ein. Jonas Hofmann wurde im Strafraum gefoult, den fälligen Strafstoß verwandelte der 22-Jährige souverän selbst.

Der eingewechselte Nuri Sahin, der nach einem Zuspiel von Schieber den Ball mit dem rechten Fuß in den Winkel zirkelte, traf nach 29 Minuten ohne Tor zum 6:0. Oliver Kirch und erneut der überzeugende Schieber sorgten für den 8:0-Endstand.

TV Jahn Dinslaken Hiesfeld - Borussia Dortmund 0:8 (0:4)

Tore: 0:1 Mkhitaryan (20.), 0:2 Blaszczykowski (22.), 0:3 Schieber (25.), 0:4 Aubameyang (35.), 0:5 Hofmann (51./Foulelfmeter), 0:6 Sahin (80.), 0:7 Kirch (86.), 0:8 Schieber (90.)

EURE MEINUNG: Wird Dortmund in dieser Saison die Bayern wieder ärgern können?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig