thumbnail Hallo,

Borussia Dortmund: Keine Rücken-OP bei Ilkay Gündogan nötig, aber noch ein Monat Pause

Der Dortmunder soll sich konservativ von seiner Stauchung der Wirbelsäule erholen. Der BVB rechnet jedoch damit, dass Gündogan noch einen Monat ausfallen wird.

Dortmund. Seit zwei Wochen ist Borussia Dortmunds Mittelfeldstar Ilkay Gündogan wegen einer Stauchung der Wirbelsäule verletzt. Eine Operation ist dabei definitiv kein Thema, wie Gündogan selbst erklärte. Der 22-Jährige ging davon aus, nach der Länderspielpause im Ligaspiel Mitte September gegen den HSV auf den Platz zurückzukehren, der BVB teilte jedoch mit, dass der Mittelfeldmann noch länger pausieren muss.

"Von dem Gerücht, dass ich angeblich operiert werden soll, habe ich auch schon gehört. Aber ich weiß davon Gott sei Dank nichts. Ich bin mir sicher, dass wir das alles so in den Griff bekommen", sagte Gündogan gegenüber der Bild.

Zwar habe zuletzt ein eingeklemmter Nerv "für ein Blitzen im Fuß gesorgt", doch auch dieses Problem sei dank der Hilfe von Rückenspezialist Kurt Mosetter und Physiotherapeut Klaus Eder mittlerweile behoben, führte der 22-Jährige aus.

Noch ein Monat Pause

Sein Verein teilte jedoch kurz darauf mit, dass die Regenerationsphase noch etwas länger dauert: "Aufgrund einer Überlastungsreaktion im Lendenwirbel-Bereich des deutschen Fußball-Nationalspielers ist laut Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun 'von einer weiteren Rehabilitationszeit von voraussichtlich einem Monat auszugehen'", so der BVB in einer Pressemitteilung.

WM-Qualifikationsspiele ohne Gündogan

Zwar spekulierte Gündogan darauf, dank einer Blitzgenesung bereits am kommenden Sonntag im Ligaspiel bei Eintracht Frankfurt wieder dabei sein zu können. Realistischer sei aber, "nach der Länderspielpause gegen den HSV wieder auf dem Platz zu stehen." Auch dieses Ziel dürfte sich jedoch nach den neuesten Entwicklungen erledigt haben.

Damit werden die beiden womöglich vorentscheidenden WM-Qualifikationsspiele gegen Österreich (6.9.) und auf den Färöer (10.9) ohne den achtmaligen Nationalspieler stattfinden. Gündogan hatte sich seine Verletzung im Freundschafts-Länderspiel am 14. August gegen Paraguay zugezogen.

EURE MEINUNG: Wie wichtig ist Gündogan für das BVB-Mittelfeld?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig