thumbnail Hallo,

Der VfL wird den Vertrag mit Robin Knoche bald bis 2017 verlängern. Zudem wird das Gehalt des Innenverteidigers angepasst.

Wolfsburg. Der VfL Wolfsburg will den bis 2015 laufenden Vertrag mit Robin Knoche vorzeitig um zwei Jahre verlängern. Zudem soll das bisher vergleichsweise geringe Gehalt des 21-Jährigen an seine Leistungen angepasst werden.

"Robin hatte bisher einen kleinen Vertrag bei uns. Das ist nicht der Rolle angemessen, die er jetzt in unserer Gruppe spielt. Ich denke, dass wir in unmittelbarer Zukunft etwas vorstellen können", sagte Wölfe-Manager Klaus Allofs der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung.

Soll heißen: Knoche verdient in Zukunft mehr Geld, sein neuer Kontrakt soll bis 2017 laufen. Der gebürtige Braunschweiger spielt mittlerweile im Team von Trainer Dieter Hecking eine wichtige Rolle. Derzeit ist er neben Naldo in der Innenverteidigung gesetzt.

"Er macht das einfach gut"

"Robin ist im Konkurrenzkampf sehr gut gerüstet, er macht das einfach gut", erklärte Allofs. Knoche kam 2005 von Olympia Braunschweig in die Jugend der Wolfsburger.

In dieser Saison stand er in allen drei Bundesligaspielen auf dem Feld. Beim 4:0-Sieg gegen den FC Schalke 04 gelang dem 1,90-Meter-Mann sogar ein Tor.

EURE MEINUNG: Was haltet Ihr von Knoche?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig