thumbnail Hallo,

Der 25-Jährige leidet unter muskulären Problemen und kann in Niedersachsen nicht mitwirken. Marco Höger könnte ihn dafür rechts hinten ersetzen.

Gelsenkirchen/Hannover. Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 gehen langsam die Spieler aus. Neben den beiden Stürmern Klaas-Jan Huntelaar (Innenbandteilriss im rechten Knie) und Jefferson Farfan (Knöchelprellung) muss Trainer Jens Keller im Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr) bei Hannover 96 kurzfristig auch Atsuto Uchida ersetzen.

Der Japaner fällt wegen muskulärer Probleme aus, soll aber im Play-off-Rückspiel zur Champions League am Dienstag (20.45 Uhr) bei PAOK Saloniki wohl wieder zur Verfügung stehen.

Höger als Ersatz? Wer rückt dann auf die Sechs?

Als Ersatz könnte Jens Keller entweder auf Allzweckwaffe Marco Höger oder den gelernten Rechtsverteidiger Tim Hoogland vertrauen. Wahrscheinlicher ist die Variante mit Höger, der zuletzt als zweiter Sechser neben Jermaine Jones auflief. Diese Lücke würden dann Roman Neustdäter oder Youngster Leon Goretzka ausfüllen.

Schalke steht derweil in Hannover nach nur einem Punkt aus den ersten beiden Saisonspielen bereits unter Erfolgsdruck. Zuletzt hagelte es gar eine von Keller und Manager Horst Held scharf kritisierte 0:4-Pleite beim VfL Wolfsburg. Gegner Hannover indes gewann sein Auftaktspiel gegen Wolfsburg und verlor vergangene Woche bei Borussia Mönchengladbach.
 
EURE MEINUNG: Kann sich Schalke trotz der Ausfälle schon in Hannover berappeln?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf 
 oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig