thumbnail Hallo,

Neue Trainer, neue Rolle - auch für Schweinsteiger änderte sich unter Guardiola vieles. In einem Interview verrät er überdies, wie 1860-Fans auf den Triple-Gewinn reagierten.

München. Bastian Schweinsteiger dirigierte den FC Bayern zum Triple, war unumstrittener Leader. Daran soll sich unter Pep Guardiola nichts ändern, wie der Startrainer mehrfach betonte. Vielmehr wird die Position als "Sechser" neu definiert.

Immer wieder lässt sich der 29-Jährige nun zurückfallen, agiert auf einer Linie mit den Innenverteidigern. "Das gehört zum Spiel. Dadurch sind wir ein Mann mehr hinten und können flach rauskommen. Das ist unsere Art Fußball zu spielen – so kommst du einfacher von hinten nach vorne", erklärte Schweinsteiger gegenüber tz-online.

Von Guardiolas Idee ist er überzeugt: "Die Art und Weise, wie unser Trainer spielen lassen möchte, da sind unglaubliche Überlegungen dahinter. Wenn wir die umsetzen, wird es schwer sein, uns zu schlagen."

Punkte statt Gala

Allerdings benötigt der Prozess noch Zeit. Derzeit sei der Rekordmeister in einer Phase, "wo es darum geht, die Punkte einzufahren, sich oben festzubeißen." Flüssige Kombinationen und sehenswerte Treffer würden danach von selbst kommen.

Dass die Ansprüche zuletzt gen Himmel stiegen, sieht Schweinsteiger kritisch. Er mahnt: "Das ist alles nicht selbstverständlich, letztes Jahr war etwas ganz Besonderes! Natürlich versuchen wir eine Ära zu prägen, aber das geht nur über Titel. Es wird auch eine Phase geben, wo wir Unentschieden spielen oder vielleicht ein Spiel verlieren."

"Selbst Löwen-Fans grüßen mich"

Erfreulicher sind dagegen die Auswirkungen in München. Trotz großer Rivalität wurden die Erfolge über die Vereinsgrenzen honoriert: "Ich habe auch ein paar 60er-Fans am Straßenrand gesehen, als wir mit den drei Pokalen durch die Stadt gefahren sind. Das ist eigentlich ein schönes Kompliment."

Spätestens seit dem großen Triumph "grüßt mich einfach jeder, selbst eingefleischte Löwen-Fans tun das", erklärte Schweinsteiger den Alltag in der bayrischen Landeshauptstadt.

EURE MEINUNG: Was ist für Schweini und die Bayern in dieser Saison drin?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Bist Du ein echter Bundesliga-Experte? Dann mach jetzt beim Hyundai-Bundesliga-Tippspiel mit!

Umfrage des Tages

Welcher Legionär wird diese Saison am besten durchstarten?

Dazugehörig