thumbnail Hallo,

Der Schalker Sead Kolasinac wird mit einem Muskelbündelriss voraussichtlich für sechs Wochen ausfallen. Der U21-Nationalspieler litt bereits in der Vorbereitung an einem Faserriss.

Gelsenkirchen. Die Verletzung des deutschen U21-Linksverteidigers Sead Kolasinac stellt sich als gravierender heraus, als bisher angenommen. Mit einem Muskelbündelriss wird der 20-Jährige seinem Verein Schalke 04 voraussichtlich sechs Wochen verletzt fehlen.

Keine Alternative hinter Christian Fuchs

In der Vorbereitung hatte der deutsche U21-Spieler mit bosnischen Wurzeln, Sead Kolasinac bereits an einem Muskelriss laboriert und kam deshalb im Pokal sowie in den ersten beiden Saisonspielen nicht zum Einsatz. Nun wurde beim Spieler ein Muskelbündelriss diagnostiziert, wie er auf seiner eigenen Facebook-Seite bekannt machte.

Der bislang wenig überzeugende Österreicher Christian Fuchs, der in der Rückrunde der vergangenen Saison seinen Stammplatz an Kolasinac verloren hatte, wird daher weiterhin die Position des Linksverteidigers einnehmen müssen. Alternativen hat Schalke, seit dem Abgang von Sergio Escudero zu Getafe, momentan keine.

Schalke vor dem Duell mit PAOK Saloniki

Manager Horst Heldt steht nun unter Druck einen Ersatz für Kolasinac zu finden. Im Idealfall sollte Heldt einen Spieler holen, der defensiv und offensiv auf dem Flügel einsetzbar wäre, da der Abgang von Michel Bastos ebenfalls noch nicht kompensiert wurde.

Schalke 04 stehen in den nächsten Wochen mit den Play-Off-Spielen der Champions-League-Qualifikation gegen PAOK Saloniki zwei entscheidende Spiele bevor.

EURE MEINUNG: Welchen Spieler sollte Horst Heldt zu Schalke holen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !


Dazugehörig