thumbnail Hallo,

Im Spiel gegen den VfL Wolfsburg verletzte sich Klaas-Jan Huntelaar so schwer, dass er einige Wochen ausfallen wird. Dies trifft den FC Schalke sehr hart.

Gelsenkirchen. Neue Schreckensnachricht für den FC Schalke 04: Nach dem 0:4 beim VfL Wolfsburg muss der Bundesligist in den Millionenspielen um den Einzug in die Champions League auf Klaas-Jan Huntelaar verzichten.

Die Königsblauen bestätigten, dass Klaas-Jan Huntelaar einige Wochen ausfallen wird. Der 30-Jährige erlitt einen Teilriss des Innenbandes im rechten Knie.

Der niederländische Nationalspieler zog sich die Verletzung bei der Blamage am Samstag zu, musste nach einem Zusammenprall mit VfL-Torhüter Diego Benaglio zur Halbzeit in der Kabine bleiben.

Einige Wochen Pause

Die Diagnose ist für Schalke neben dem ohnehin unbefriedigenden Saisonstart ein herber Rückschlag. Am 21. und 27. August kämpft man gegen den griechischen Vize-Meister PAOK Saloniki mit S04-Jahrhunderttrainer Huub Stevens in zwei Playoff-Spielen um einen Platz in der Gruppenphase. Der Einzug in die Königsklasse würde 20 Millionen Euro Einnahmen garantieren.

Erste Option für den Platz im Angriff ist nun Neuzugang Adam Szalai, den die Schalker für acht Millionen Euro von FSV Mainz 05 verpflichtet hatten. Szalai hatte Huntelaar auch am Samstag in der zweiten Halbzeit ersetzt.

EURE MEINUNG: Wird Adam Szalai Klaas-Jan Huntelaar ersetzen können?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig