thumbnail Hallo,

Hertha BSC hat den zweiten Saisonsieg verpasst und muss sich mit einem 2:2 beim Klub begnügen. Kiyotake traf in der Schlussphase zum gerechten Ausgleich.

Nürnberg. Hertha BSC Berlin entführt einen Punkt beim 1. FC Nürnberg. Auf beiden Seiten war man mit der gezeigten Leistung und dem 2:2 nicht wirklich zufrieden. Nach dem Sturz von der Tabellenspitze durch einen Last-Minute-Gegentreffer herrschte bei den Berlinern Frust pur.

"Wir haben zwei Punkte liegen lassen. Wir hatten das Spiel in der zweiten Halbzeit völlig im Griff gehabt", sagte Berlins Trainer Jos Luhukay nach dem 2:2 (0:1) beim 1. FC Nürnberg.

Der starke Alexander Baumjohann stimmte seinem Trainer zu: "Es ist total ärgerlich, hier nur einen Punkt mitzunehmen."

Habend die Hertha stark gemacht

Der Nürnberger Trainer war mit dem Spiel seiner Mannschaft ebenfalls nicht restlos zufrieden: "Wir haben uns in der zweiten Halbzeit zu passiv verhalten. Dadurch haben wir Hertha stark gemacht. Den Rückstand haben wir aber gut weggesteckt. Die Mannschaft hat Leidenschaft gezeigt. Darauf können wir aufbauen", sagte Wiesinger nach Spielende.

EURE MEINUNG: Wem nützt das Unentschieden mehr?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Bist Du ein echter Bundesliga-Experte? Dann mach jetzt beim Hyundai-Bundesliga-Tippspiel mit!

Umfrage des Tages

Sieglos nach zwei Spieltagen: Welchem Bundesligaklubs droht die Krise?

Dazugehörig