thumbnail Hallo,

Werder Bremen: Thomas Eichin bestätigt Interesse an John Arne Riise

Vor dem Spiel der Bremer gegen Eintracht Braunschweig bestätigte der Sportdirektor ein Gespräch mit dem Linksverteidiger vom FC Fulham. Riise sei ein interessanter Spieler.

Bremen. Sportdirektor Thomas Eichin hat das Interesse von Werder Bremen an John Arne Riise vom FC Fulham bestätigt. Ein Gespräch hat bereits stattgefunden. Der Linksverteidiger ist aber nicht der einzige Spieler, den Werder beobachtet.

Werder verhandelt mit Riise

"Riise ist sicherlich ein interessanter Spieler. Ich habe ja gesagt, dass wir auf der linken Verteidigerposition noch Ausschau halten", erklärte Eichin bei Sky. Weit fortgeschritten seien die Verhandlungen mit dem 32-Jährigen aber nicht: "Es hat mal ein Gespräch gegeben, aber das heißt erst einmal gar nichts."

Weitere Namen wollte der 46-jährige Eichin aktuell nicht nennen. Er bestätigte aber, dass neben Riise nicht der einzige Kandidat ist: "Ich spreche mit vielen Agenten und sondiere den Markt. Das ein oder andere kommt dann mal raus. Alle anderen Gespräche, die nicht publik werden, kann ich in Ruhe weiter abarbeiten." Zuletzt galt Bayern Münchens Diego Contento als mögliche Transferoption.

Der norwegische Nationalspieler Riise spielt seit 2011 für den FC Fulham in der Premier League und steht bei den Engländern noch bis 2014 unter Vertrag. In der vergangenen Saison kam der Verteidiger in 32 Pflichtspielen zum Einsatz.

EURE MEINUNG: Werder Bremen und John Arne Riise - würde das passen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf 
 oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig