thumbnail Hallo,

Matthias Sammer, Sportvorstand von Triple-Sieger Bayern München, forderte vor dem Bundesliga-Auftakt gegen Borussia Mönchengladbach Geduld für Neu-Trainer Pep Guardiola.

München. Sportvorstand Matthias Sammer vom Triple-Gewinner Bayern München hat vor dem Saisoneröffnungsspiel der Fußball-Bundesliga am Freitagabend gegen Borussia Mönchengladbach um Geduld mit Trainer Pep Guardiola gebeten. 

"Er ist kein Zauberer, er arbeitet hart, er spricht mit den Spielern in einem extrem guten verständlichen Deutsch", sagte der Ex-Nationalspieler im Interview bei Sky.

"Das verstehe ich nicht" 

"Jupp Heynckes hat im ersten Jahr nichts gewonnen mit Bayern München. Punkt. Jupp ist ein super Trainer, überhaupt keine Frage. Aber er hat auch eine gewisse Zeit gebraucht. Jetzt sagt man: Pep Guardiola kommt hierher und bekommt keine Zeit. Das verstehe ich nicht.

Wir haben einen Trainer, der mit den Spielern, mit der Taktik, mit der Führung auch ein bisschen Zeit braucht. Er kann letztendlich nichts dafür, dass er in Barcelona alles gewonnen hat, was es zu gewinnen gibt, dass es einen Riesenhype gibt", so Sammer.

EURE MEINUNG: Werden die Bayern mit Guardiola noch stärker?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig