thumbnail Hallo,

Mainz 05 startet mit reichlich Personalsorgen in die Bundesliga-Saison. Am Sonntag fehlen gegen den VfB Stuttgart definitiv Choupo-Moting und Soto. Bei Zimling rennt die Zeit.

Mainz. Kurz vor dem Auftakt in der Bundesliga am Sonntag gegen den VfB Stuttgart muss der FSV Mainz 05 einen weiteren personellen Rückschlag hinnehmen: Nach Elkin Soto muss auch Eric Maxim Choupo-Moting verletzungsbedingt passen.

Verletzung im Testspiel

Der 24-Jährige verletzte sich am Dienstag beim abschließenden Testspiel gegen die SpVgg Ingelheim (8:0). Diagnose: Muskelanriss im Hüftbeuger. "Klar ist das jetzt bitter", wird der Mainzer Coach Thomas Tuchel vom Kicker zitiert.

"Dass er mit Form und Fitness für uns ein wesentlicher Faktor ist, darüber müssen wir nicht diskutieren", so Tuchel weiter. Choupo-Moting zeigte sich zuletzt nach zwei Meniskuseinrissen wieder in Form und schoss seine Mannschaft mit dem Siegtreffer bei Fortuna Köln (2:1) in die zweite Runde des DFB-Pokals.

Soto fehlt, Zimling fraglich

Verzichten muss der FSV auch weiterhin auf Elkin Soto, der schon das Pokalspiel mit einer Syndesmosezerrung verpasste. Dort fehlte auch Niki Zimling, der sich im Abschlusstraining am Knie verletzte. Ob der Däne rechtzeitig fit wird, ist noch unklar.

Mainz 05 startet mit dem Heimspiel gegen den VfB Stuttgart in die neue Spielzeit. Am folgenden Samstag gastiert die Tuchel-Elf beim Europa-League-Teilnehmer SC Freiburg.

EURE MEINUNG: Werden diese Ausfälle Mainz den Saisonauftakt versauen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig