thumbnail Hallo,

Pep Guardiola schwärmt von Lucien Favre

Pep Guardiola und Bastian Schweinsteiger überhäufen Borussia Mönchengladbachs Trainer Lucien Favre vor dem Auftaktspiel der Bundesliga mit Lob.

München. Vor dem Bundesligaauftakt gegen Borussia Mönchengladbach am Freitagabend haben der Trainer des FC Bayern München Pep Guardiola und Bastian Schweinsteiger Lucien Favre mit Lob überschüttet. Die Borussia sei dank ihres Trainers immer perfekt organisiert.

"Ein Super-Taktiker"

"Von Trainer Lucien Favre weiß man, dass er ein Super-Taktiker ist. Es ist ganz schwer, gegen diese Mannschaft zu spielen. Die verschieben perfekt", erklärte Schweinsteiger in der Bild und fügte hinzu: "Ich erinnere mich nur zu gut an unsere letzten Heimspiele gegen sie. Vor zwei Jahren haben sie uns 1:0 geschlagen, auch zuletzt beim 1:1 haben wir kaum Räume gefunden."

Bayern klarer Favorit

Auch Favres Gegenüber Pep Guardiola hat großen Respekt vor seinem Kollegen. "Oh, Gladbach! Ich habe diese Spiele alle auf DVD gesehen. Favre hat das Team top organisiert, es ist kaum möglich, zwischen ihre Linien zu kommen. Sie haben eine große Ordnung auf dem Platz", so der Spanier.

Bist Du ein echter Bundesliga-Experte? Dann mach jetzt beim Hyundai-Bundesliga-Tippspiel mit!

Trotz aller Versuche, den Gegner stark zu reden, geht der Triple-Sieger aber als klarer Favorit in das Spiel. Das letzte Duell der beiden Mannschaften gewannen die Bayern deutlich, beim Telekom-Cup im Juli fegten die Münchener die Borussia in 60 Minuten mit 5:1 vom Platz. Außerdem scheiterten die Gladbacher zuletzt im DFB-Pokal überraschend in der ersten Runde am Drittligisten SV Darmstadt 98.

EURE MEINUNG: Schießt Bayern die Borussia schon nach zwei Spielen in die Krise?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig