thumbnail Hallo,
Hatte bei der Generalprobe gegen Rot-Weiß Essen endlich wieder was zum Lachen: Werder-Trainer Robin Dutt

Werder Bremen betreibt Wiedergutmachung für DFB-Pokalpleite

Hatte bei der Generalprobe gegen Rot-Weiß Essen endlich wieder was zum Lachen: Werder-Trainer Robin Dutt

Robin Dutt, Trainer des SV Werder Bremen

Werder Bremen konnte zwei Tage nach den blamablen Aus in der ersten DFB-Pokalrunde Wiedergutmachung betreiben. Gegen Rot-Weiß Essen gewannen die Hanseaten mit 2:0.

Bremen. Bundesligist Werder Bremen hat vier Tage vor dem Saisonauftakt bei Aufsteiger Eintracht Braunschweig (Samstag, 18:30 Uhr bei Goal im Live-Ticker) Wiedergutmachung für seine DFB-Pokal-Blamage (1:3 n. V. gegen den 1. FC Saarbrücken) betrieben.

2:0-Sieg bei Generalprobe

Die Hanseaten siegten bei ihrer Generalprobe für das Nord-Duell beim Regionalligisten Rot-Weiss Essen 2:0 (2:0). Zwei Tage nach der Pokal-Pleite bei Drittligist 1. FC Saarbrücken erzielten Özkan Yildirim und Niclas Füllkrug die Treffer für das Team von Trainer Robin Dutt.

Zuvor hat sich Werder im DFB-Pokal bis auf die Knochen blamiert. Beim Pflichtspieldebüt von Trainer Robin Dutt gab es nämlich das überraschende Aus beim Drittligisten 1. FC Saarbrücken. Man verlor 1:3 (1:1, 0:1) nach Verlängerung.

Für Bremen war es bereits die dritte Niederlage in Folge in der 1. Runde des DFB-Pokals. Im vergangenen Jahr verlor Werder mit 2:4 nach Verlängerung gegen Drittligist Preußen Münster. In der Spielzeit zuvor ebenfalls gegen einen Verein aus der 3. Liga, gegen den 1. FC Heidenheim, mit 1:2.

Bist Du ein echter Bundesliga-Experte? Dann mach jetzt beim Hyundai-Bundesliga-Tippspiel mit!

EURE MEINUNG: Blamiert sich Werder auch gegen den Aufsteiger zum Saisonauftakt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig