thumbnail Hallo,

FC Schalke 04: Rückkehr von Kyriakos Papadopoulos steht kurz bevor

Gute Nachrichten aus dem Schalker Lazarett: Der seit acht Monaten verletzte Innenverteidiger Kyriakos Papadopoulos steht kurz vor der Rückkehr in den Kreis der Mannschaft.

Gelsenkirchen. Dem FC Schalke 04 steht ein gefühlter Neuzugang ins Haus: Kyriakos Papadopoulos ist nach langem Knie-Leiden unmittelbar vor seiner Rückkehr ins Mannschaftstraining bei den Königsblauen. Sein letztes Pflichtspiel hat der Grieche im November 2012 absolviert.

Papadopoulos ist zuversichtlich, in Kürze wieder mit der Mannschaft auf dem Platz zu stehen. "Eine oder zwei Wochen wird es wohl noch dauern", sagte der 21-Jährige gegenüber Reviersport.

Letzter Einsatz: November 2012

Das letzte Mal stand der griechische Nationalspieler am 27. November 2012 am 14. Spieltag gegen den Hamburger SV (1:3) auf dem Rasen. Danach musste er sich einer Knie-OP unterziehen, an deren Folgen er bis heute laboriert. Zuletzt reiste Papadopoulos zur weiteren Reha nach Griechenland - im Umfeld wurde eine noch längere Zwangspause befürchtet.

Papadopoulos wechselte 2010 als 18-Jähriger von Olympiakos Piräus zu den Knappen und setzte sich bereits kurz nach seiner Verpflichtung in der Innenverteidigung durch. Bislang absolvierte er 57 Ligaspiele für Schalke. Sein Vertrag läuft noch bis 2016.

EURE MEINUNG: Wird sich Papadopoulos seinen Stammplatz bei Schalke in dieser Saison zurück erkämpfen können?

Dazugehörig