thumbnail Hallo,

Der 19-Jährige möchte den nächsten Schritt machen und sowohl auf dem Spielfeld als auch in der Kabine eine Führungsrolle einnehmen.

Gelsenkirchen. Mittelfeldstar Julian Draxler hat offen den Anspruch formuliert, in der kommenden Saison die Zehnerposition beim FC Schalke zu übernehmen. Weiterhin sieht sich der 19-Jährige reif für eine Führungsrolle innerhalb der Mannschaft. Ob er diese Rolle auf Schalke auch über den Sommer 2014 hinaus einnehmen wird, ließ er offen.

"Ich denke, dass es besser für meine Entwicklung und auch für die Mannschaft ist, wenn ich auf der Zehn spiele", sagte Draxler auf einer Pressekonferenz im Schalker Trainingslager in Klagenfurt gegenüber welt.de.

Weiterhin stellte der 19-Jährige, der erst am vergangenen Samstag in den Mannschaftsrat gewählt wurde, klar, dass er seine Mitspieler künftig mehr anführen möchte: "Ich will Verantwortung übernehmen und fordere auch den Ball. Aber ich laufe nicht mit breiter Brust durch die Gänge und sage: Ich bin jetzt hier der Star."

Wechsel bereits nach der WM?

Draxler ist zwar noch bis 2018 an die Königsblauen gebunden, doch ob er seinen mit einer Ausstiegsklausel in Höhe von 45,5 Millionen Euro versehenen Vertrag tatsächlich erfüllen wird, ließ er bewusst offen: "Natürlich habe ich mir bei den Angeboten vor einiger Zeit Gedanken gemacht, aber momentan konzentriere ich mich auf Schalke und unsere Ziele."

Vielmehr deutete der sechsmalige Nationalspieler an, dass nicht zuletzt die Aussicht auf eine WM-Nominierung ein wichtiger Grund für ihn war, in Gelsenkirchen zu bleiben: "Ein Wechsel birgt immer auch ein Risiko. Bei Schalke habe ich dagegen die Perspektive auf eine Führungsrolle, die ich bei anderen Vereinen noch nicht hätte".

Auf Schalke weiter reifen

Von gestiegenem Erwartungsdruck aufgrund der publik gewordenen Offerten von Real Madrid oder Manchester City möchte der Teenager mit Blick auf die neue Saison nichts wissen: "Ich bin noch jung und, auch wenn ich schon einen guten Weg hinter mich gebracht habe, in meiner Entwicklung noch nicht fertig."

Draxler hat am 15. Januar 2011 im Alter von 17 Jahren und 117 Tagen für Schalke 04 debütiert und mittlerweile bereits 109 Pflichtspiele für die Königsblauen bestritten, in denen ihm 21 Tore und 17 Vorlagen gelangen.

EURE MEINUNG: Ist Julian Draxler reif für mehr Verantwortung?

Dazugehörig