thumbnail Hallo,
Unklar, ob er auch in der neuen Saison das Trikot von Hannover trägt: Mame Diouf

Hannover 96: Nachfolger für Mame Diouf gesucht

Unklar, ob er auch in der neuen Saison das Trikot von Hannover trägt: Mame Diouf

Bongarts

Weil ein Verbleib des 25-jährigen Angreifers unsicher ist, sondiert 96-Manager Dirk Dufner den Stürmermarkt.

Hannover. Bundesligist Hannover 96 reagiert auf die anhaltenden Wechselspekulationen um Angreifer Mame Diouf. Die Niedersachsen sondieren den Markt nach einem neuen Stürmer, um bei einem möglichen Abgang des Senegalesen gerüstet zu sein.

"Ist doch klar, dass wir uns damit beschäftigen für den Fall, dass Mame geht. Auf unserer Liste stehen 15 oder 20 Namen", bestätigte 96-Manager Dirk Dufner der Bild. Konkrete Kandidaten wollte der 45-Jährige allerdings nicht nennen, weil gerade "die Stürmersuche nicht so einfach" sei.

Neuzugang müsste sofort funktionieren

Hannovers Anforderungsprofil ist allerdings klar umrissen: "Wenn du einen für Diouf holst, muss er sofort funktionieren und Tore machen." Dufner machte jedoch klar, dass der Senegalese weiterhin die erste Option für 96 ist: "Am liebsten wäre uns, dass Mame bei uns verlängert. Warten wir doch mal ab, wie er ab September darüber denkt."

Hannover 96 hat bereits mit Mohammed Abdealloue einen Angreifer abgegeben. Mit Didier Ya Konan fällt ein weiterer Stürmer mindestens noch einen Monat aus. Diouf, dessen Vertrag im Sommer 2014 ausläuft, wurde zuletzt vor allem mit Premier-League-Klub Stoke City in Verbindung gebracht.

EURE MEINUNG: Wird Diouf in der neuen Saison noch das Trikot von 96 tragen?

Dazugehörig