thumbnail Hallo,

Die Bundesligisten stecken mitten in der Vorbereitung. Für den HSV steht mit dem Telekom Cup ein echter Härtetest vor der Tür. Thorsten Fink sprach über Pep und seine Philosophie.

Hamburg. Der Liga-Dino Hamburger SV geht in die 51. Bundesliga-Saison. Der nächste Gegner in der Vorbereitung heißt FC Bayern München. Trainer Thorsten Fink sprach über Pep Guardiola und die Stimmung in seinem Team.

"Auch Pep ist nur ein Mensch"

Die Trainer Fink und Guardiola kennen sich, denn sie "haben oft gegeneinander gespielt", so der 45-Jährige im Interview mit Bild. Den Medienrummel um den neuen Bayern Coach sieht er indes kritisch: "Der Hype ist bestimmt nicht einfach. Auch Pep ist nur ein Mensch und hat den Fußball nicht erfunden."

Härtetest gegen Bayern am Samstag

Im Rahmen des Telekom Cups trifft der Bundesliga-Dino am Samstag auf den Triple-Gewinner. Der gebürtige Dortmunder Fink gibt sich selbstbewusst: "Wir haben schon gezeigt, zu was wir imstande sind und haben Selbstvertrauen." Das letzte Ligaspiel gegen München endete für die Hanseaten mit der höchsten Niederlage in der Geschichte des HSV. Mit einem deutlichen 2:9 wurde die Truppe von Thorsten Fink nach Hause geschickt.

Man wolle sich nicht verstecken und auf Konter spielen, "obwohl es wohl darauf hinauslaufen wird. Bayern hat in jedem Spiel deutlich mehr Ballbesitz", relativierte er die Erwartungen.

"Es herrscht positive Stimmung"

Die Stimmung in der Mannschaft sei gut. "Die Mannschaft setzt das um, was ich von ihr fordere" erklärte der Fußballlehrer. Jeder müsse sich in den Dienst der Mannschaft stellen, denn das sei seine Philosophie, wer das umsetzt, wird "top behandelt" und wer nicht ans Team denke "bekommt ein Problem mit mir."  

Die Aufstellung für den ersten Spieltag nehme auch schon konkrete Formen an: "Gesetzt sind u.a. Adler, Djourou und van der Vaart", verriet er. Der neue Mann, Lasse Sobiech, mache "einen hervorragenden Eindruck. Er gewinnt nahezu jedes Kopfball-Duell und hat eine gute Spieleröffnung." Insgesamt habe man sich in der Defensive verbessert. In der Vorbereitung habe es "bislang in keinem Spiel gebrannt."

EURE MEINUNG: Hat der HSV am Samstag gegen die vom "Menschen" Pep trainierten Bayern eine Chance?

Dazugehörig